Autorenarchiv


Letzte Woche schlossen wir mit dem traditionellen Teamgrillen die erlebnis- und lernreiche Leobots-Saison 2014 ab.


Der Höhepunkt war der Eurobot-Deutschlandausscheid, direkt gefolgt von der internationalen Weltmeisterschaft Anfang Juni in Dresden. An dieser Stelle möchten  wir nochmal den Organisatoren der TU Dresden ein herzliches Dankeschön für die großartige Umsetzung dieses spannenden Wochenendes danken.


In der deutschen Meisterschaft konnten wir uns gegen das Team aus Hamburg und München durchsetzen und haben uns so den 5. Platz erkämpft. Sieger wurde das Lokalteam aus Dresden.


An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an alle unsere Sponsoren und Unterstützer – ohne Sie wäre dies alles nicht möglich gewesen.


In der nächste Woche beginnt an der HTWK Leipzig die Prüfungszeit, in der wir den Fokus auf andere Dinge richten „müssen“, aber ab August geht es wieder mit großen Schritten in die Vorbereitung der nächsten Saison. Gerade für unser junges Team, bei dem einige zum ersten Mal auf einem Eurobot-Wettkampf mit dabei waren, gab es zahlreiche Anregungen zur Verbesserung. Diese gilt es, in den nächsten Monaten umzusetzen.


Auch in diesem Jahr fand wieder der Eurobot-Deutschlandwettbewerb, ausgerichtet vom Team der Hochschule Hamburg, statt.


Aufgrund zahlreicher, technischer Neuerungen und vielen neuen Teammitgliedern war das Abschneiden leider nicht so erfolgreich, wie im letzten Jahr. Trotz intensiver Arbeit bis zum Wettbewerb wollte sich unser Roboter einfach nicht von der Stelle bewegen, wodurch wir die Homologation nicht bestanden und somit keine Zulassung zum Wettbewerb bekamen.


Trotz allem stecken wir den Kopf nicht in den Sand und freuen uns auf den Wettkampf im kommenden Jahr an der TU Dresden. Wir werden natürlich auch wieder dabei sein und bis dahin alles geben,  um einen Roboter auf das Spielfeld stellen zu können, welcher an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpft. Wir werden auch diesen Sommer aktiv im Labor arbeiten und freuen uns über jede helfende Hand.


Wenn du also Interesse hast, bei uns mitzumachen, dann schreibe uns einfach eine E-Mail an contact@leobots.de

Noch eine Woche bis zum Eurobot 2013 im Hamburg. Im Labor W029 wurde ein Schichtsystem eingeführt um die letzten Arbeiten am Leo13 rechtzeichtig fertig zu stellen.


Mit großer Freude haben wir heute unsere neuen Wegsensoren von Megatron erhalten. Wir verbauen die Wegsensoren bereits seit mehreren Jahren und waren aufgrund der Zuverlässigkeit immer sehr zufrieden!


Das Team dankt für die Unterstützung seitens Megatron!


Megatron

Logo Schunk_Mos

 

Wir, Team Leobots, bedanken uns rechtherzlich bei der Firma Schunk für das Sponsring eines Greifers für die kommende Saison, sowie bei Mos electronic für das anfertigen unserer neuen Stromversorgungsplatine!

 

Team Leobots sagt vielen Dank!



Das ganze Team ist fleißig am rotieren und bereitet  sich für die neue Saison vor.


Das Spielfeld ist so gut wie fertig und die ersten Ideen für unseren neuen Leo werden bereits verwirklicht.

Passend dazu freuen wir uns, dass uns die Firma PEAK Systems einen neuen CAN-Dongle gesponsort hat!

 Logo Peak


Team Leobots sagt vielen Dank!



Gestern haben wir uns noch auf die kommende Saison gefreut und heute ist sie schon da!

Gerade eben kamen die Regeln für den Eurobot 2013 frisch rein!

Alle Interessenten können sich die Regeln hier ansehen:

RulesEurobot2013 – Happy Birthday

Weitere Informationen findet ihr unter:

Eurobot 2013

Die Sommerpause ist fast vorbei und die neuen Regeln stehen kurz vor der Haustüre. Wir sind bereit und sind täglich gespannt auf Neuigkeiten aus Frankreich!

Passend zum neuen Saisonstart haben wir Neuigkeiten für Euch!

Das Stadtmagazin Kreuzer hat in seiner Wintersemester Ausgabe u:boot einen Artikel über uns verfasst!

Einen Scan davon stellen wir Euch hier bereit.

Wir sind bemüht eine qualitativ bessere Fassung zu bekommen!

Artikel von Leobots im Kreuzer

Quelle: Magazin “Kreuzer Leipzig”, Nr. 1012, Beilagenheft “u:boot”, Wintersemester 2012/2013, Seite 19

Wir haben es gerade geschafft die Bilder vom Eurobot 2012 in La Ferté Bernhard zu veröffentlichen.


Die Selektierung und Bearbeitung hat neben dem Studium leider warten müssen, aber jetzt findet ihr 91 neue Bilder ganz frisch in der Galerie!

Eurobot

Am letztes Wochenende, vom 17. bis 20.05. fand also in La Ferté-Bernard, ca 150 km westlich von Paris, die Weltmeisterschaft des Eurobot-Wettbewerbs 2012 statt.


Im Wettkampf mit den besten Teams der Welt konnten wir einen zufriedenstellenden 31. Platz erreichen. Von fünf Spielen konnten wir zwei Gewinnen und so die Teams aus Großbritannien und der Schweiz schlagen. Unter Beachtung unserer Teamgröße sind wir mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Gemäß dem Olympischen Gedanken war es für uns eine
große Ehre, dass wir beim national Ausscheid in München Platz 3 erreicht haben und uns nun auf internationalem Niveau messen durften. Dort konnten wir viele interessante Gespräche führen und Freundschaften zu anderen Teams auf- und ausbauen.


Gratulation auch an das Pariser Team, das mit einer spitzenmäßigen Leistung mehr als verdient gegen das zweite französische Team im Finale gewonnen hat. Den 3. Platz sicherte sich das Team aus Serbien.


Wir bedanken uns bei den Organisatoren des Eurobots in Frankreich, die mit viel Einsatz ein tolles und reibungslos abgelaufenes Event auf die Beine gestellt haben. Wir freuen uns auf die Herausforderung des nächsten Jahres. Die Spielregeln für den Eurobot 2013 stehen unter dem Motto “Happy Birthday” und werden im September 2012 veröffentlicht.


Wir sind gespannt!

Durch den vielen Stress am Wochenende sind wir leider nicht dazu gekommen großartig Bilder für unsere Seite zu machen.
Die paar wenigen welche wir haben, findet Ihr jetzt ganz frisch in der Galerie!

Unsere Sponsoren
HTWK Leipzig

FTZ Leipzig

Holl-online

Maxon Motor

SSG

Synantik

Allegro

Logo Mos

RECOM

Logo Mos

Toshiba

PEAK

HTWK Leipzig

Obi

Vattenfall

MegaTron

Lamtec

Folge uns auf Twitter…
…oder auf Facebook!